Angebot kostenlos holen! Preisvergleich!
GURU-KONTAKT


CUNDARD Kreuzfahrten
zum GURU-BESTPREIS
jetzt online buchen.

 

 

 

„Very British“ mit Cunard Lines - Kreuzfahrt mit Stil! Seit über 180 Jahren setzt Cunard, eine der renommiertesten Kreuzfahrtmarken, Maßstäbe in der Seefahrt. So war Cunard unter anderem die erste Kreuzfahrtreederei, die eine regelmäßige Transatlantik-Passage anbot und ein Schiff auf eine Reise rund um den Globus schickte. 1839 als „British and North American Royal Mail Steam-Packet Company“ gegründet, wurde das Kreuzfahrtgeschäft 1998 unter dem Markennamen Cunard Line schließlich Teil des größten globalen Kreuzfahrtunternehmens Carnival Corporation & plc. Das Konzept dieser Reederei setzt auf britische Eleganz und luxuriöse Details, auf mondänes Ambiente, stilvolle Einrichtungen sowie Service mit überdurchschnittlichen Standards.

Das Angebot an Kreuzfahrten mit Cunard ist äußerst vielfältig und wird durch spannende Ausflüge ergänzt. Weltweit werden zahlreiche beeindruckende Reiseziele angesteuert. Wie etwa in Afrika, im Indischen Ozean, in Alaska, Asien, Australien und Neuseeland, auf den Kanarischen Inseln, in der Karibik, am Mittelmeer, in Nordeuropa, in Mittel- und Südamerika, im Südpazifik, in den USA und in Kanada sowie in Westeuropa. Doch auch entdeckungsreiche Weltreisen, Transatlantik-Passagen und einzigartige Eventkreuzfahrten sind im Programm.

Seit über 180 Jahren setzt Cunard, eine der renommiertesten Kreuzfahrtmarken, Maßstäbe in der Seefahrt. So war Cunard unter anderem die erste Kreuzfahrtreederei, die eine regelmäßige Transatlantik-Passage anbot und ein Schiff auf eine Reise rund um den Globus schickte.
Britische Eleganz und luxuriöse Details, mondänes Ambiente, stilvolle Einrichtungen sowie Service mit überdurchschnittlichen Standards. Unter der Bezeichnung White Star Service® verbirgt sich eine auf hohem Niveau geschulte und aufmerksame Crew, die den Gästen in allen Belangen zur Seite steht. Da Cunard den englischsprachigen europäischen Markt bedient, ist die Bordsprache auf den majestätischen Schiffen Englisch. Doch für deutschsprachige Gäste steht bei Fragen natürlich eine deutschsprachige Gästebetreuung zur Verfügung.

Die zeitlose Cunard-Flotte besteht aus gesamt 4 Schiffe. Drei der eleganten Kreuzfahrtschiffen tragen die Namen aus dem britischen Königshäusern, die „Cunard Queens“:
Queen Mary 2, Queen Victoria sowie der Queen Elizabeth.

Das neueste Kreuzfahrtschiff trägt de Namen Queen Anne und vervollständigt das royale Quartett. Bei der Gestaltung der jüngsten Queen wurden charakteristische Bereiche der Cunard-Kreuzfahrtschiffe neu interpretiert und mit neuen Highlights rund um Kultur, Kulinarik und Unterhaltung ergänzt. An Bord der Queen Mary 2, der größten der drei Queens, schweben Gäste durch den königlichen Ballsaal. Das Schwesterschiff Queen Victoria bietet als besondere Glanzpunkte ein rundumlaufendes Promenadendeck, eine zweistöckige Bibliothek mit Wendeltreppe sowie die gemütliche Lounge „Winter Garden“ mit verschiebbarem Glasdach. Queen Elizabeth besticht mit modernster Technik, Art-Decó-Eleganz und klassischem Stil.

Weltweite Zielgebiete
Es werden zahlreiche beeindruckende Reiseziele angesteuert. Wie etwa in Afrika, im Indischen Ozean, in Alaska, Asien, Australien und Neuseeland, auf den Kanarischen Inseln, in der Karibik, am Mittelmeer, in Nordeuropa, in Mittel- und Südamerika, im Südpazifik, in den USA und in Kanada sowie in Westeuropa. Doch auch entdeckungsreiche Weltreisen, Transatlantik-Passagen und einzigartige Eventkreuzfahrten sind im Programm.

Ob Suite, Balkon-, Außen- oder Innenkabine - unter den Queens Grill, Princess Grill, Britannia Club oder Britannia Kabinen finden Reisende die perfekte Rückzugsoase auf See. Auch für Alleinreisende gibt es gemütliche Einzelkabinen. Die Cunard Kabinen gehören zu den geräumigsten auf See und bieten eine umfangreiche Ausstattung sowie eine Vielzahl von Serviceleistungen und Annehmlichkeiten.

Die berühmten Grill Suiten bieten ein gehobenes Reiseerlebnis und zahlreiche zusätzliche Vorteile, darunter eine bevorzugte Ausschiffung, einen Concierge-Service und einen persönlicher Butler.

Zahlreiche ausgefallene Details, ein harmonisches Ambiente, erstklassige Restaurants, stilvolle Bars und Lounges sowie spektakuläre Shows machen jede Kreuzfahrt mit Cunard Line zu einem Erlebnis der besonderen Art. An Bord der imposanten Kreuzfahrtschiffe erwartet Gäste eine ganze Reihe von Aktivitäten, von denen viele bereits im Reisepreis inkludiert sind. Ganz gleich ob Passagiere einen erholsamen Ort suchen oder ein lebhaftes Freizeitangebot wahrnehmen möchten – es gibt nahezu unzählige Möglichkeiten, den Urlaub ganz nach ihren Wünschen zu gestalten.

Auf den geräumigen offenen Decks können Reisende einen morgendlichen Lauf und eine große Auswahl an Deckspielen genießen. Die Queen Elizabeth bietet ihren Gästen sogar ein ganzes Spieledeck, das in der Flotte einzigartig ist. Hier können Gäste ihre Mitreisenden zu Paddle-Tennis, Krocket oder Bowls herausfordern oder den Golfschläger schwingen, um ihre Putting-Fähigkeiten zu verbessern.
Nicht weniger aufregend geht es bei den zahlreichen Brettspielen zu, die den Urlaubern zur Verfügung stehen. Außerdem besteht auch die Möglichkeit, an Quizveranstaltungen oder Aktivitäten für Kunstliebhaber teilzunehmen, Filmvorführungen und Planetarium-Shows im „Illuminations“ (auf der Queen Mary 2) zu sehen sowie Sport- und Gruppentanzkurse zu besuchen. Womöglich steht dem einen oder anderen eher der Sinn nach einem spontanen Shopping-Erlebnis? Die Shoppingmeile lädt zum Stöbern in eleganten Boutiquen für Luxus-Mode, Bücher und Kunstwerke ein.

Ruhesuchende können sich in den einladenden Spa-Bereichen verwöhnen lassen oder ein erfrischendes Bad in einem der beiden Außenpools und Whirlpools gönnen. Darüber hinaus gibt es auf der Queen Victoria und der Queen Elizabeth einen Hydrotherapie-Pool im Spa und die Queen Mary 2 bietet den luxuriösen Spa Pool. Um auch den Geist zu trainieren, gibt es auf den Ozeanriesen von Cunard Line spezielle Bildungsprogramme. Hier haben Passagiere die Möglichkeit, an Seminaren und Workshops teilzunehmen.

Auch die jüngsten Kreuzfahrer genießen den Urlaub an Bord der Cunard-Schiffe. Drei Kinderclubs bieten professionelle Betreuung (englischsprachig) für unterschiedliche Altersgruppen und garantieren Spaß und beste Unterhaltung. An Bord der Queen Mary 2 erleben die jüngsten Gäste zudem ein erfrischendes Planschvergnügen im Kinderpool „Minnows Pool“.

Vorhang auf! Die Abende an Bord bieten viele Unterhaltungsmöglichkeiten. Auf jedem Schiff befindet sich ein großes Theater, die Kulisse für spektakuläre Shows. An manchen Abenden gibt es neben Theateraufführungen auch Live-Musik oder es finden Konzertvorträge, Comedy-Shows, Schauspielstücke oder Musicals statt.

Das größte Highlight an Bord während der Schiffsreisen mit Cunard sind die festlichen Gala-Abende. Sie finden auf jeder 7-tägigen Schiffsreise mindestens zweimal statt und verwandeln Abende in glamouröse Veranstaltungen. Gäste tanzen in ihrer feinsten Abendgarderobe zum Live-Orchester im Queens Room – dem größten Ballsaal auf See.

Wer den Abend lieber in legerer Atmosphäre verbringen möchten, dem stehen verschiedene Nachtclubs, Bars, Lounges und Entertainment-Angebote zur Auswahl. Legere Kleidung ist zudem immer willkommen im Golden Lion Pub, Kasino, Carinthia Lounge, Winter Garden, Garden Lounge, Yacht Club und im G32.











Cunard bietet seinen Gästen an Bord der Kreuzfahrtschiffe köstliche, frisch zubereitete Speisen, darunter auch glutenfreie und vegetarische Gerichte.
Jeder Kabinentyp beinhaltet Frühstück, Mittag- und Abendessen im zur Kabine zugehörigen Restaurant – dem Britannia und Britannia Club Restaurant sowie dem Princess Grill und Queens Grill Restaurant.

Zum Abendessen können Reisende ihre eleganten und stilvollen Roben ausführen. Aufgrund der flexiblen Tischzeiten zum Dinner im Britannia Restaurant ist das Reiseerlebnis noch entspannter. So haben Gäste zusätzlich zur frühen (18:00 Uhr) und späten Tischzeit (20:30 Uhr) die Möglichkeit, flexibel zwischen 18:00 und 21:00 Uhr zu speisen.

Wer den Abend lieber in legerer Atmosphäre verbringen möchten, kann alternativ den Golden Lion Pub oder die beiden Buffetrestaurants Kings Court (Queen Mary 2) und das Lido wählen, die im Kreuzfahrtpreis inklusive sind. Natürlich können Passagiere auch den kostenlosen Zimmerservice nutzen, um das Frühstück oder das Abendessen gemütlich in der Kabine zu genießen.

Das tägliche Highlight einer jeden Kreuzfahrt mit Cunard ist der Afternoon Tea im Queens Room, ganz in britischer Tradition. Pünktlich um 15:30 Uhr wird im Queens Room Tee mit frischem Gebäck und köstlichen Finger-Food-Sandwiches serviert.

Flexible Tischzeiten zum Dinner im Britannia Restaurant:
Zusätzlich zur frühen Tischzeit (18:00 Uhr) und der späten Tischzeit (20:30 Uhr) zum Dinner im Britannia Restaurant, haben alle Gäste die Möglichkeit, flexibel zwischen 18:00 und 21:00 Uhr zu speisen. 

Besondere Essenswünsche/Allergien
Bei Buchung oder bis spätestens 6 Monate vor Reisebeginn müssen besondere Essenswünsche und Allergien an Cunard gemeldet werden

Kleiderordnung
Am Tag an Bord und bei den Landausflügen ist legere Kleidung, ganz nach Geschmack der Gäste, angemessen. Für religiöse Stätten sollte knie- und schulterbedeckende Bekleidung und für jedes Wetter regenfeste Kleidung mitgebracht werden.

Ab 18:00 Uhr werden die Gäste gebeten, sich für die meisten Bars und Restaurant elegant zu kleiden. Für die Herren passt eine elegante Hose mit Hemd und Jackett und Damen liegen mit einem Kleid, Röcken oder stilvollen Hosen in Kombination mit einer Bluse oder anderen klassisch-eleganten Kombinationen richtig. Für die Galaabende, die ungefähr 2 oder 3 mal pro 7 Nächte Aufenthalt stattfinden, wird für die Männer ein Dinner Jackett, Smoking oder dunkler Anzug mit Krawatte oder Fliege empfohlen, für Frauen ist ein Abend- oder ein Cocktailkleid oder ein Kostüm angemessen.

Bezahlung an Bord
Beim Check In wird für jeden Gast ein Bordkonto eröffnet, über das dann mittels der Bordkarte die Zahlung an Bord abgewickelt wird. Um das Bordkonto zu eröffnen, können die Gäste entweder vorab ein Guthaben auf die Karte einzahlen oder sich mit ihrer Kreditkarte registrieren (akzeptiert werden MasterCard, Visa, Discover, Diners Club und American Express), über die dann auch die Abrechnung erfolgt. Am Ende der Reise wird ein Kontoauszug über die angesammelten Ausgaben auf dem Bordkonto auf die Kabine gebracht.

Rauchen an Bord
Das Rauchen ist nur in ausgezeichneten Bereichen an Deck und in der Churchill’s Lounge erlaubt. In den Kabinen/Suiten und auch auf privaten Balkonen der Kabinen/Suiten ist das Rauchen nicht gestattet.

Medizinische Versorgung
Alle Schiffe sind mit einem modernen Hospital ausgestattet, um bei Krankheit und Notfällen medizinische Hilfe zu leisten. Das Bordhospital ist nicht dafür ausgelegt, Gäste zu versorgen, die sich in längerer medizinischer Behandlung befinden. Die Behandlungskosten müssen selbst getragen werden und werden der Bordkarte belastet.

Internet und Telefon an Bord

Telefon
In jeder Kabine steht ein Direktwahltelefon zur Verfügung. Bei Benutzung muss die Kreditkarte angegeben werden, welche mit Kosten von ca. 9,50 USD pro Minute belastet wird. Auf dem Schiff ist über eine Satellitenverbindung Handyempfang möglich. Kosten fallen über den Netzbetreiber an und sind meist deutlich höher als an Land.

Internet
Es stehen PCs in den Computerräumen zur Verfügung, mit denen im Internet gesurft werden kann. Zudem besteht eine WLAN-Verbindung an Bord, wobei die Signalstärke je nach Lage auf dem Schiff schwanken kann und guter Empfang nicht garantiert wird. Die Kosten für die Internetverbindung werden dem Bordkonto belastet.

HaustiereHaustiere sind an Bord nicht erlaubt. Ausgenommen sind Blindenhunde, die bei Buchung angegeben und bestätigt werden müssen.Sprache an BordDie offizielle Bordsprache ist Englisch. Es steht eine deutschsprachige Gästebetreuung zur Verfügung. Ebenfalls sind Bordprogrammhefte, Bordnachrichten, Menükarten, ein Spielfilmkanal und Lektüren in der Bibliothek in deutscher Sprache erhältlich.BordwährungDie Bordwährung ist der US Dollar.TrinkgelderGästen, deren Buchung über Cunard Deutschland läuft, steht es frei, den Kabinen- und Restaurantstewards ein Trinkgeld zu geben. Trinkgelder sind herzlich willkommen, werden jedoch nicht erwartet.
Für alle gesondert bestellten Getränke (z. B. in den Bars, Restaurants und auch bei Getränken aus der Minibar) wird eine 15%ige Service-Gebühr berechnet. Für Leistungen des Spas/Schönheitssalons wird eine 12,5%ige Service-Gebühr auf der Rechnung ausgewiesen.


Wer sich gerne weiterbilden möchte, der kann eine der Infoveranstaltungen an Bord besuchen. Es werden Vorträge, Fragestunden, und Diskussionen bei Workshops mit Experten und Referenten zu unterschiedlichen Themen wie Geschichte, Geisteswissenschaften, Politik, Kunst und Literatur gehalten. Als Entertainment finden Comedy und Musik Veranstaltungen statt und das Kasino ist ebenfalls einen Besuch wert. An Bord gibt es außerdem verschiedene Boutiquen und Duty Free Shops, in denen Gäste Parfums, Kosmetika, Schmuck, Kleidung, Geschenkartikel, Accessoires, Weine, Liköre und Spirituosen zollfrei kaufen können. Zudem werden Artikel für den täglichen Bedarf angeboten.

Sport 
Auf alles Schiffen gibt es ein Fitnessstudio und Kurse wie Aerobic, Pilates oder Yoga. Die Nutzung ist kostenfrei, für spezielle Kurse werden teilweise Kosten erhoben.

Wellness
Auf allen Schiffen gibt es Friseur- und Kosmetikstudios sowie zahlreiche Spa Anwendungen und Massagen. Auf der Queen Mary 2 werden den Gästen vielfältige Anwendungen für den Körper und zum Entspannen geboten. An Bord der Queen Elisabeth und Queen Victoria können Gäste Wellnessbehandlungen, einen Hydropool und die Thermalsuiten genießen.  Die Sauna, Dampfbäder und Hydropools können mit einem kostenpflichtigen Tagespass genutzt werden. Die Saunen auf der Queen Elisabeth und Queen Victoria, die den im Umkleiden des Fitnesscenters angeschlossen sind, sind kostenfrei.

Es wird in jedem Hafen eine Vielzahl an Landausflügen angeboten. Diese können vorab im Online Kundenportal unter „Meine Reise“ gebucht und bezahlt werden. Falls Plätze übrig bleiben, können Landausflüge auch am Anfang der Reise an Bord gebucht werden. Deutschsprachige Ausflüge sollten nach Möglichkeit über das Portal vorreserviert werden, denn das Zustandekommen ist von einer Mindestanzahl abhängig.

Mindestalter für Kleinkinder
Das Mindestalter für Kleinkinder beträgt 6 Monate oder 1 Jahr, abhängig von der Reiseroute.Reisedokumente für KinderKinder brauchen einen eigenen Reisepass, der nach Beendigung der Reise noch mindestens 6 Monate gültig ist.

Kinderbetreuung
Kinder von 2- 17 Jahren werden in drei unterschiedlichen Gruppen betreut. Es gibt die Play-Zone, die Kids-Zone und die Teen-Zone. Während der Betreuung müssen die Eltern die ganze Zeit an Bord und erreichbar sein. Kinder zwischen ein und zwei Jahren sind eingeladen, mit den Eltern zusammen die Einrichtung zu nutzen. Zu Beginn der Reise gibt es eine Informationsveranstaltung über die Betreuungsmöglichkeiten. Die Betreuung findet in englischer Sprache statt und ist an das Alter der Kinder angepasst. Ebenfalls gibt es für Kinder ab 2 Jahren eine gebührenpflichtige abendliche Betreuung zwischen 18:00 und 24:00 Uhr und eine Betreuung für Babys bis 23 Monate von 18:00 bis 23:00 Uhr.

Ausstattung
Babybetten können angefragt werden.

Frauen, die bei Reiseende die 24. Schwangerschaftswoche erreicht haben, können die Reise nicht antreten. Schwangere Frauen benötigen ein Attest vom Arzt oder der Hebamme, um die Gesundheit des ungeborenen Kindes und der Mutter zu bestätigen. Das Attest muss ebenfalls ausschließen, dass es sich um eine Risikoschwangerschaft handelt und den errechneten Geburtstermin des Kindes beinhalten.

Kabinen
Es gibt eine begrenzte Anzahl an barrierefreien Kabinen an Bord. Außerdem sind Aufzüge, barrierefreie Zugänge zu öffentlichen Bereichen und den meisten offenen Decks vorhanden.

Bedingungen
Cunard muss bei der Buchung über die körperlichen Einschränkungen informiert werden und spezielle Bedürfnisse müssen angemeldet werden. Vor Reisebeginn muss dafür ein Formular ausgefüllt werden, das alle für Cunard nötigen Informationen enthält. Gäste, die Hilfestellungen an Bord und an Land benötigen, müssen mit einer Begleitperson reisen.RollstuhlBenötigte Rollstühle, Gehhilfen oder Elektromobile müssen von den Gästen selbst mitgebracht und in der Kabine untergebracht werden.

Landausflüge
An Bord kann im Tour Office Auskunft darüber gegeben werden, welche Landausflüge für körperlich beeinträchtigte Menschen geeignet sind. Die meisten Häfen sind problemlos zu betreten, jedoch ist dies nicht bei allen Häfen garantiert, da die Gangway unter Umständen zu steil sein kann oder Tenderboote eingesetzt werden.

Kreuzfahrterlebnisse für Gäste mit körperlichen Einschränkungen sind uns wichtig, daher haben wir wichtige Informationen kompakt zusammengefasst. >>hier klicken

Reisedokumente
Jeder Passagier ist verpflichtet, für die Gültigkeit und Vollständigkeit seiner Ausweisdokumente zu sorgen und alle für die Reise nötigen Visa zu beantragen. Kinder müssen über ein eigenes Reisedokument verfügen.  Jeder Gast braucht einen bordeauxfarbenen, biometrischen Reisepass, der nach Ende der Reise noch mindestens 6 Monate gültig ist. Der Reisepass sollte noch leere Seiten für eventuelle Visa oder Vermerke haben. Welche Visa benötigt werden, hängt von der Reiseroute ab. Zudem ist das Mitführen der Krankenversicherungskarte verpflichtend und eine Auslandskrankenversicherung wird empfohlen.

Die Reiseunterlagen werden frühestens drei Wochen vor Reisebeginn, sobald die Reise vollständig bezahlt wurde und der Web-Check-In ausgefüllt wurde, ausschliesslich per E-Mail übermittelt. Landausflüge und Bordguthaben werden nicht in den Unterlagen ausgewiesen. Vor Reiseantritt muss ein Bordmanifest verpflichtend ausgefüllt werden. 

Link zum Web-Check-In: >>hier klicken!

Im Rahmen von GURU24 helfen wir beim Ausfüllen des Bordmanifestes, Buchung von Ausflüge, & mehr...

Die GURU-CREW steht mit Rat und Tat zur Seite, im Rahmen von GURU24 sogar 24/7!

Alle Angaben ohne Gewähr | Bildverweise/Copyrights: ©Cunard Lines | ©CruiseCompass

zoom