Angebot kostenlos holen! Preisvergleich!
GURU-KONTAKT
Costa Toscana


Costa Kreuzfahrten

zum GURU-BESTPREIS
jetzt online buchen.

 

 

 

Costa Kreuzfahrt – Italien auf hoher See. Die schönsten Reiseziele der Welt entdecken und dabei echte Gastfreundschaft und italienisches Flair genießen. Mittelmeer, Nordland, Ostsee, Karibik, Nord-, Mittel- und Südamerika, Orient, Asien und Afrika stehen unter anderem auf dem Programm. Costa wurde 1948 gegründet, ist Teil der Unternehmensgruppe Carnival Corporation & plc und einer der größten Tourismusanbieter Italiens mit Sitz in Genua. Größtmöglicher Komfort, gehobener Service, Wohlgefühl und Entspannung - auf einer Costa Kreuzfahrt werden viele zusätzliche Dienstleistungen, deutschsprachiger Gästeservice mit deutschsprachigen Hosts, Borddurchsagen, Menükarten, Tagesprogrammen und Landausflügen in deutscher Sprache, angeboten.

Sie ist der Inbegriff des italienischen Stils und vereint Eleganz sowie Komfort. An der künstlerischen Planung des Schiffs waren junge Künstler sowie große Meister beteiligt. Unzählige Bordservices und Einrichtungen sowie überall an Bord Eleganz und toller Komfort.

Baujahr: 2010 | Länge/Breite: 265/32,25 m | Decks: 12 | 92.600 BRT
Passagiere: 2.826 | Crew: 934 | Kabinen: 1.130 |  Crew/Passagiere: 0,33
Bordsprache: Mehrsprachig | BRT/Passagiere: 32,8 | Knoten: 24
Bordwährung: Euro/US-Dollar | Flagge: Italien | Werft: Fincantieri

Highlights: 5 Restaurants, Samsara-Restaurant, Pizzeria, 12 Bars inkl. “Coffee & Chocolate Bar”, Samsara-Spa, Wellnessbereich über 2 Decks mit Fitnesscenter, Thermalbad, Thalassotherapie-Pool, 4 Whirlpools, 3 Swimmingpools, 4D-Kino, Theater, Casino, Pooldeck mit ausfahrbarem Glasdach & Riesen-Kinoleinwant, u.v.m.

 

Wie der Name schon verspricht, handelt es sich hier um ein echtes Juwel der Flotte. Majestätischen Eleganz und edles Ambiente begeistert überall an Bord. Das vom berühmten französischen Architekten Josph Fracus konzipierte „pure Design“ ist in allen Bereichen des Schiffes spürbar.  

Baujahr: 2014 | Länge/Breite: 306/37 m | Decks: 14 | 133.000 BRT
Passagiere: 4.947 | Crew: 1.254 | Kabinen: 1.862 |  Crew/Passagiere: 0,26
Bordsprache: Mehrsprachig | BRT/Passagiere: 28,0 | Knoten: 23
Bordwährung: Euro | Flagge: Italien | Werft: Fincantieri

Highlights: 8 Restaurants inklusive Club-Restaurant, 11 Bars, Wellnesscenter auf 6.200 m², 3 Swimmingpool und 8 Whirlpools, 4D Kino, Bereich mit Videospielen und Laserspielen, etc.

Das "glamouröseste Schiff der Flotte" spiegelt die magische Welt von Film und Theater in jedem der stimmungsvollen Räume wider. Gold, Silber und Purpur erinnern an die schönsten Kinosäle und elegantesten Bühnen auf der ganzen der Welt - einfach unvergesslich!

Baujahr: 2014 | Länge/Breite: 290/36 m | Decks: 13 | 114.500 BRT
Passagiere: 3.800 | Crew: 1.100 | Kabinen: 1.508  |  Crew/Passagiere: 0,29
Bordsprache: Mehrsprachig | BRT/Passagiere: 30,1 | Knoten: 23
Bordwährung: Euro, US-Dollar | Flagge: Italien | Werft: Fincantieri

Highlights: 6 Restaurants, 12 Bars inklusive Weinbar, Wellnesscenter „Samsara Spa“ auf 6.000 m², 4 Swimmingpools und 5 Whirlpools, 4D Kino, Theater über drei Decks, Mehrzwecksportplatz, u.v.m.

Alles verwandelt sich alles in erlesene Poesie. Mehr als 400 Originalkunstwerke und 6.000 Reproduktionen zeitgenössischer Künstler können an Bord entdeckt werden. Ein märchenhaftes Schiff mit Vielseitigkeit - bei jeder Reise der ideale Begleiter.

Baujahr: 2011 | Länge/Breite: 290/32 m | Decks: 14 |  BRT: 113.200
Passagiere: 3.800 | Crew: 1.100 | Kabinen: 1.509 | Crew/Passagiere: 0,29
Bordsprache: Mehrsprachig | BRT/Passagiere: 29,8 | Knoten: 22
Bordwährung: Euro | Flagge: Italien | Werft: Fincantieri

Highlights: 5 Restaurants, 12 Bars, Weinbar, Wellnesscenter (6.000 m²), 4 Swimmingpool & 5 Whirlpools, Wasserrutsche, Shoppingcenter, Riesen Kinoleinwand, Wasserrutsche, etc.

Die italienische Renaissance aus der Perspektive vom Meer aus betrachtet. Italienischer Stil mit komfortabler, eleganter Einrichtung und offenen Bereichen mit Meerblick, die dazu einladen, sich zu entspannen und die Seele baumeln zu lassen. 

Baujahr: 2020 | Länge/Breite: 290/36 m | Decks: 14 | 135.500 BRT
Passagiere: 5.200 | Crew: 1.100 | Kabinen: 1.508  |  Crew/Passagiere: 0,29
Bordsprache: Mehrsprachig | BRT/Passagiere: 26,1 | Knoten: 23
Bordwährung: Euro, US-Dollar | Flagge: Italien | Werft: Fincantieri

Highlights: 13 Restaurants & 7 Bars, großer Theatersaal, Spaß & Entspannung am Sonnendeck, Pool, Wasserrutschen, Spa, Fitnessstudio, Kinder & Teenager Club, verschiedenste Unterhaltungen & Aktivitäten an Bord unter anderem Musiker, Akrobaten, Magier, Casino, 4D-Kino u.v.m.

Ein besonders stilvolles Schiff, umfassenden renoviert unter dem Motto „Immer erster Klasse“. Überall an Bord zeigt sich die Raffinesse der Einrichtung und die besondere Eleganz der Räume, der neugestalten öffentlichen Plätze und bei vielem mehr!

Baujahr: 2003 | Länge/Breite: 272/35 m | Decks: 13 |  BRT: 102.587
Passagiere: 2.716 | Crew: 1.027 | Kabinen: 1.358 |  Crew/Passagiere: 0,38
Bordsprache: Mehrsprachig | BRT/Passagiere: 37,8 | Knoten: 23
Bordwährung: Euro, US-Dollar | Flagge: Italien | Werft: Cantieri Sestri

Highlights: 5 Restaurants, 10 Bars inklusive Weinbar, Wellnesscenter auf 1.300 m², 4 Swimmingpools und 5 Whirlpools, Wasserrutsche, Shoppingcenter, Riesenkinoleinwand, Wasserrutsche, u.v.m.

Willkommen auf dem Schiff der Musik. Neben dem Rauschen des Meeres verzaubert jedes Deck mit seiner eigenen Melodie. Stilvoll gestaltete Salons, luxuriös eingerichtete Kabinen - alles ist von Musik inspiriert und sorgt für lebensfreudige Stimmung mit rund 6000 Kunstwerken an Bord.

Baujahr: 2009 | Länge/Breite: 290/36 m | Decks: 13 | 114.500 BRT
Passagiere: 3.780 | Crew: 1.100 | Kabinen: 1.509 |  Crew/Passagiere: 0,29
Bordsprache: Mehrsprachig | BRT/Passagiere: 30,3 | Knoten: 23
Bordwährung: Euro | Flagge: Italien | Werft: Ficantieri | Renoviert: 2017

Highlights: Sonnendeck mit 4 Swimmingpools & 5 Whirlpools, Kinoleinwand & ausfahrbares Glasdach, Poolbereich für Kids mit Rutsche, Samsara Spa, Jogging-Parkour, Mehrzwecksportplatz, Fitnessstudio, Bibliothek & Shoppingmöglichkeiten, Rennwagen-Simulator, Theater über 3 Decks, 5 Restaurants & Club-Restaurant Blue Moon, u.v.m.

Eine Hommage an die italienische Lebensart, das Italien und Momente voller Geselligkeit vereint. Erlebe Emotionen, genieße tolle Blickwinkel auf den Ozean und reise durch den Antrieb mit Flüssigerdgas (LNG) auf umweltfreundliche Art.

Baujahr: 2019 | Länge/Breite: 337/42 m | Decks: 16 | 182.700 BRT
Passagiere: 6.518 | Crew: 1.678 | Kabinen: 1.509 |  Crew/Passagiere: 0,26
Bordsprache: Mehrsprachig | BRT/Passagiere: 28,0 | Knoten: 22
Bordwährung: Euro/US-Dollar | Flagge: Italien | Werft: Meyerwerft

Highlights: 11 Restaurants, 19 Bars (inkl. Ferrari Spumante Bar, AperolSpritz-Bar am Außendeck), Wellnesszentrum (Fitnessstudio, Sauna, Behandlungsräume, etc.) Aqua-Park mit 4 Pools, Promenade in der Mitte des Schiffs, Colosseo - der zentrale Platz für Shows und Abendveransatltungen u.v.m.

Ein Schiff der Helios-Klasse, mit umweltschonenden LNG-Technologie und ambitioniertem Designkonzept - neue Akzente auf den Weltmeeren. Die reisende "Smart City" mit mediterranemn Flair.

Baujahr: 2021 | Länge/Breite: 337/36 m | Decks: 16 |  BRT: 182.700
Passagiere: 6.522 | Crew: 1.678 | Kabinen: 2.612 |  Crew/Passagiere: 0,26
Bordsprache: Mehrsprachig | BRT/Passagiere: 28,0 | Knoten: 23
Bordwährung: Euro | Flagge: Italien | Werft: Meyer

Highlights: 21 Restaurants, Bars & Lounges, Baby-, Kids- & Teenclubs, Familienrestaurant, Pools mit Wasserrutschen, Kunstmuseum, Theater, Kochkurse, Virtual Band Konzerte, Samsara Spa & Ruhebereich, Mehrzwecksportfeld & Fitnessstudio, u.v.m.

 

Die schönsten Reiseziele der Welt auf Costa-Kreuzfahrten entdecken und dabei echte Gastfreundschaft und italienisches Flair genießen. Mittelmeer, Nordland, Ostsee, Karibik, Nord-, Mittel- und Südamerika, Orient, Asien und Afrika stehen unter anderem auf dem Programm. Für Urlaubsgäste, die gerne in einem deutschen Hafen ein- und/oder ausschiffen möchten, bieten sich vor allem die Fahrtgebiete Nordland, Ostsee und West-Europa an. Costa Kreuzfahrten ist eine Marke von Costa Crociere S.p.A, die Teil der Unternehmensgruppe Carnival Corporation & plc ist. Das Unternehmen wurde 1948 gegründet und ist seither einer der größten Tourismusanbieter Italiens mit Sitz in Genua. Die Philosophie der Reederei besteht darin, Urlaubsgästen den größtmöglichen Komfort und gehobenen Service zu bieten, um Wohlgefühl und Entspannung zu garantieren. Daher werden sowohl während als auch vor und nach einer Kreuzfahrt mit Costa zahlreiche zusätzliche Dienstleistungen angeboten, die genau auf die Bedürfnisse der Gäste abgestimmt sind. Selbstverständlich steht Reisenden während der Kreuzfahrt auch deutschsprachiger Gästeservice zur Verfügung. Neben deutschsprachigen Hosts werden außerdem Borddurchsagen, Menükarten und Tagesprogramm (mobil über die Costa App) sowie viele Landausflüge in deutscher Sprache angeboten.

Alle Details auf einen Blick. Mit „MyCosta” lässt sich die Kreuzfahrt bereits vor Reisebeginn mit nur wenigen Klicks ganz bequem personalisieren. So verpassen Gäste später keine wertvollen Urlaubsmomente während der Schiffsreise mit Costa. Ausflüge, Getränkepakete, Wellnessbehandlungen und sämtliche weitere Zusatzleistungen können im Voraus reserviert werden. Dank garantierter Preise erfolgt die Bezahlung sicher an Bord und die gebuchten Ausflugstickets liegen bei der Ankunft bereits in der Kabine. Dort kann auch das Online-Check-in sowie die Wahl der Tischzeit bis hin zu Parkplätzen am Abfahrtshafen vorgenommen werden. Zusätzlich steht Urlaubsgästen die „Costa App” mit vielen Services zur Verfügung, die vor Abreise kostenlos auf das Smartphone heruntergeladen werden kann. Über diesen praktischen Reisebegleiter können Passagiere viele Informationen rund um die Kreuzfahrt, wie Fahrpläne, Speisekarten, Ausflugsprogramme, Kosten an Bord, Wetterbedingungen und vieles mehr, abrufen. Außerdem bietet die App eine Erinnerungsfunktion für gespeicherte Termine. So ist jeder an Bord immer organisiert und auf dem neuesten Stand.

Die Flotte von Costa Kreuzfahrten besteht aus einer Reihe von imposanten Kreuzfahrtschiffen „Made in Italy”: Die Costa Diadema, Costa Fortuna, Costa Fascinosa, Costa Pacifica, Costa Deliziosa, Costa Firenze, die Costa Favolosa, welche mit Märchenschloss und Piratenspielplatz vor allem für Familien mit Kindern einiges zu bieten hat, sowie Costa Smeralda und Costa Toscana.Vom Namen und dem Design bis zur Kulinarik spiegeln die Schiffe das moderne italienische Lebensgefühl wider. Reisende erhalten die Möglichkeit, das Beste des Landes an einem Ort zu erleben. An Bord der Costa-Schiffe haben Gäste eine große Auswahl an Kabinen, die Komfort und Funktionalität verbinden. Doch ganz gleich ob man sich für eine Innen-, Außen-, Balkonkabine oder Suite entscheidet – die Unterkünfte werden garantiert zum persönlichen Wohlfühlort.

Die im italienischen Stil gebauten Schiffe beherbergen einige faszinierende Kunstwerke, vor allem von italienischen Künstlern, die das hochwertige und elegante Design unterstreichen. Auf manchen Schiffen sind sogar ganze Kunstausstellungen zu besichtigen.Für abwechslungsreiche Tage an Bord sorgt eine Vielzahl innovativer Einrichtungen sowie großzügige Spa- und Sportbereiche. So lassen sich in den ansprechenden SPA-Einrichtungen Körper und Geist in Einklang bringen. Costa Pacifica beispielsweise verfügt über einen 2.100 m² großen Wellnessbereich. Hinzu kommt ein Pool-bereich mit ausfahrbarem Glasdach. Sportlich aktiven Gästen steht ein modern ausgestattetes Fitnessstudio zur Verfügung. Außerdem besteht die Möglichkeit, am Golfunterricht teilzunehmen oder einen der zahlreichen Fitnesskurse zu besuchen. Doch auch im Aqua Park und beim Minigolf geht es actiongeladen zu. Oder wie wäre es mit einem ausgiebigen Shopping-Marathon in der Einkaufsgalerie? Am Abend bieten spektakuläre Shows mit professionellen Künstlern beste Unterhaltung. Ein exotischer Cocktail in einer der Bars bringt den Abend zur gelungenen Vollendung. Damit auch die jüngsten Passagiere eine gelungene Kreuzfahrt erleben, gibt es je nach Alter die Mini-, Maxi- und Teenclubs. Costa Kreuzfahrten ist ohnehin eine der familienfreundlichsten Reedereien, welche über zahlreiche Familienangebote und Kinderrabatte verfügt.

Die Erkundung eines Reiseziels beginnt bei Costa bereits an Bord über Aromen. So bieten zum Beispiel die neuen „Destination Dishes” im innovativen Restaurant Archipelago einen Vorgeschmack auf die angesteuerten Destinationen. Dabei handelt es sich um 5-Gänge-Menüs, die von drei weltberühmten Küchenchefs kreiert werden und Haute Cuisine mit den örtlichen Traditionen und Zutaten jedes Reiseziels vereinen. Das Restaurant überzeugt zudem mit einem stilvollen, nachhaltigen Design aus aufgewertetem Treibholz.
Eine weitere Besonderheit: Ein Besuch im Archipelago kommt auch der Umwelt zugute, denn ein Anteil der Erlöse wird zur Unterstützung von Sozial- und Umweltprojekten an die Costa Kreuzfahrten Stiftung gespendet. Doch das ist erst der Beginn einer kulinarischen Reise mit Costa. Jedes der Kreuzfahrtschiffe bietet in unterschiedlichen Themenrestaurants, Eisdielen und Schokoladenbars die leckersten Gerichte aus aller Welt. Von köstlicher Pizza aus Sauerteig in der Pizzeria Pummid'Oro und authentischem Sushi im Sushino at Costa über diverse Steak-Variationen im La Fiorentina Steak House bis hin zur hawaiianischen Küche im KikiPoke und süßen Snacks im Nutella at Costa.In zahlreichen Themen-Bars können Gäste außerdem originelle Cocktails und einen unbeschreiblichen Blick auf das Meer genießen.

Während der Kreuzfahrt sind neben den angebotenen Dienstleistungen direkt auf dem Schiff auch zahlreiche Exklusiv-Leistungen bei Costa zubuchbar, die zum Beispiel einen Landausflug beinhalten. Es werden nicht nur typische Touren wie Stadtrundfahrten zu den bekanntesten Sehenswürdigkeiten angeboten, sondern auch Ausflüge zu authentischen, versteckten Orten abseits der Touristenströme. Eine Besonderheit stellen dabei die „National Geographic Expeditions“ dar, von Wissenschaftlern begleitete Exkursionen in die Natur.Mit längeren Hafenaufenthalten und somit auch längeren Landausflügen wird den Gästen ein besonders intensives Reiseerlebnis geboten. Bei Landaufenthalten von bis zu einigen Tagen besteht sogar die Möglichkeit einer Übernachtung an Land.
Außerdem legt Costa viel Wert auf einen guten Kontakt zu den Einheimischen. Denn nur so lernen Passagiere bei Landgängen die faszinierende Kultur des jeweiligen Landes hautnah kennen.

Bei den Costa Entdeckungsreisen handelt es sich um besondere Kreuzfahrten, die zwischen zehn und vierzehn Tage dauern. Neben verschiedenen Art&Craft Workshops, die Besuchern beispielsweise das Zeichnen näherbringen, gibt es auch tägliche Tanzkurse und beeindruckende Behind the Scenes Touren, die Passagieren Einblicke in verschiedenste Bereiche des Schiffes gewähren. Die Banquet Night Party bietet neben einem beeindruckenden Mitternachtsbüfett auch einen Tanzabend, während beim Gala-Abend sogar mit den Offizieren getanzt werden kann. Bei der Glamour Night dürfen sich Reisegäste auf einen spektakulären Tanzwettbewerb freuen, während die Fashin Night nicht nur dazu einlädt, ein besonders modisches Outfit zu tragen, selbiges kann dann auch direkt bei der Modeschau im richtigen Licht erstrahlen.

Seit 2005 veröffentlicht Costa jährlich einen sogenannten „Sustainability Report“, welcher öffentlich zugänglich ist und über die Sozial- und Umweltbilanz informiert. Somit unterzieht sich die Reederei einer öffentlichen Kontrolle, was Sicherheit, Soziales und den Umweltschutz betrifft.Das Nachhaltigkeitskonzept von Costa Kreuzfahrten führte zur Gründung der Costa Crociere Foundation, mit der diverse Umwelt- und Sozialprojekte unterstützt werden. Doch es umfasst zudem neben Mülltrennung und Recycling auch Meerwasseraufbereitung, die Rückgewinnung und Umverteilung von Lebensmittelüberschüssen und den Verzicht auf Einwegkunststoffartikel. Das nachhaltige Lebensmittelkonzept mit dem Namen „4GoodFood“ bekam sogar eine Auszeichnung als eines der innovativsten Touristikprodukte.Innovativ geht es auch beim Einsatz von Technologien und Antriebssystemen zu, um die beste Umweltleistung zu erzielen. So verfügen zum Beispiel alle neuen Schiffe, darunter auch die Costa Smeralda und die Costa Toscana, über einen umweltschonenden Flüssigerdgas (LNG)-Antrieb. LNG ist ein sauberer Kraftstoff, der den Großteil der Emissionen reduziert.

Kleiderordnung
Tagsüber werden sportliche Kleidung sowie bequeme Schuhe empfohlen. Da die Innenräume des Schiffs klimatisiert sind, empfiehlt sich das Mitführen eines Pullovers. Abends gilt entweder legere oder elegante Kleidung, die Informationen dazu finden die Gäste im aktuellen Tagesprogramm. An den eleganten Abenden empfiehlt sich für die Damen ein Kleid und für die Herren eine lange Hose in Kombination mit einem Hemd. Herren werden gebeten, abends eine lange Hose zu tragen. Bade- oder Sportbekleidung ist in den Restaurants und Bars nicht gestattet.

Bezahlung an Bord
Die Gäste erhalten ihre Costa Bordkarte bei Reiseantritt auf der Kabine. Mit dieser Karte bezahlen sie an Bord bargeldlos. Um die Karte aufzuladen, muss ein Mindestbetrag von 150 Euro/US $ pro Person in bar oder als Travellerscheck hinterlegt oder eine Kreditkarte registriert werden. Es werden alle gängigen Kreditkarten akzeptiert (American Express, Visa und MasterCard). Am letzten Abend der Reise erhalten die Gäste eine Übersicht über die Ausgaben, die ihrem Bordkonto belastet wurden. Die Rechnung kann nach Vereinbarung bar in Euro oder US Dollar bezahlt werden, sollte dies nicht vereinbart worden sein, wird der Betrag automatisch der hinterlegten Kreditkarte belastet.

Rauchen an Bord
An Bord gibt es speziell als Raucherzonen ausgewiesene Bereiche im Innen- und Außenbereich, in allen anderen Bereichen ist das Rauchen verboten. Im Innenbereich sind diese Raucherbereiche als „Cigar lounge“ gekennzeichnet. In den Kabinen ist Rauchen generell nicht gestattet, auf den Balkonen der Kabinen darf allerdings geraucht werden. An Bord der Costa Mediterranea, Costa neoClassica, Costa Atlantica und Costa Victoria sind keine Raucherzonen im Innenbereich vorhanden.

Medizinische Versorgung
Alle Schiffe sind mit einem modernen medizinischen Zentrum ausgestattet, welches erste Hilfe und die medizinische Grundversorgung übernimmt. Ein Team von Ärzten und Krankenpflegern ist an Bord. Grundlegende Medikamente können an Bord gekauft werden, Medikamente, die darüber hinaus benötigt werden, sollten in ausreichender Menge in der Originalverpackung mitgeführt werden. Dabei sind mögliche Beschränkungen durch die jeweiligen Zielländer zu beachten. Die Öffnungszeiten des Bordhospitals werden im Bordprogramm veröffentlicht. Alle Leistungen des medizinischen Zentrums sind nicht im Reisepreis inbegriffen und werden gesondert über das Bordkonto abgerechnet. Eine Abrechnung über die Krankenkasse ist nicht möglich, entstandene Kosten können bei der Auslandskrankenversicherung eingereicht werden, sofern diese abgeschlossen wurde.

Internet und Telefon an Bord
Internet: Es steht Wlan in allen Gemeinschaftsbereichen und allen Kabinen zur Verfügung. Die Preise können im Tab „Preise an Bord“ eingesehen werden.

Mobiltelefon: Über Satellit ist eine Handynutzung möglich, die Nutzung wird über den jeweiligen Mobilfunkanbieter abgerechnet und ist in der Regel deutlich teurer als an Land.

Telefon: Es ist möglich von der Kabine aus über eine Satellitenverbindung zu telefonieren, der Versand und Empfang von Faxen ist ebenfalls möglich. Das Schiff kann darüber hinaus von Land aus erreicht werden.

Haustiere
Aus hygienischen Gründen sind keine Haustiere an Bord erlaubt. Blindenhunde sind von dieser Reglung ausgenommen, wenn sie bei Buchung angemeldet und durch die Reederei bestätigt wurden.

Sprache an Bord
Ein deutschsprachiger Service ist an Bord vorhanden. Dazu gehören die Borddurchsagen, die deutsche Ausgabe der Bordzeitschrift und natürlich eine deutschsprachige Speisekarte. Zu festen Zeiten steht ein deutschsprachiger Ansprechpartner an Bord für die Gäste bereit, der bei allen Fragen und Wünschen behilflich ist.

Bordwährung
Die offizielle Bordwährung ist der Euro, auf manchen Abfahrten in der Karibik, Südamerika, Transatlantik ab Südamerika und Asien bzw. Orient ist die Bordwährung der US Dollar.TrinkgelderTrinkgelder sind im Reisepreis inkludiert. Auf alle an Bord gekauften Getränke wird eine zusätzliche Servicegebühr von 15% erhoben.

Zahlreiche Mahlzeiten sind im Rahmen der Vollpension im Reisepreis enthalten. Es gibt mehr als 50 verschiedene Gerichte pro Tag, von der traditionsreichen Küche Italiens über internationaler Küche bis hin zu landestypischen Gerichten. Alle Gerichte werden stets frisch zubereitet und sind sowohl am Buffet wie auch im Hauptrestaurant von höchster Qualität und Vielfalt. Es gibt zwei Essenssitzungen. Die erste Sitzung beginnt um 18:00 Uhr und die zweite Essenssitzung um 21:00 Uhr, außerdem ist das Buffetrestaurant abends von ca. 19:00 Uhr bis 22:00 Uhr geöffnet.

Besondere Essenswünsche/Allergien
Besondere Essenswünsche müssen bei der Buchung angegeben werden. Die Berücksichtigung ist nur im Hauptrestaurant sicher gewährleistet. An Bord müssen diese besonderen Essenswünsche noch einmal beim Service- oder Informationsdesk mitgeteilt werden



Zudem können Gäste den Spezialitätenrestaurants wie in der Pizzeria Pummid’oro, im japanischem Restaurant Tavola Teppanyaki, dem mediterranen Restaurant Samsara oder im Gourmet Burger Restaurant kostenpflichtig speisen. Auch in den Spezialitätenrestaurants wie dem Eiscafe Amarillo, der Chocolaterie und der Aperol Spritz Bar gibt es Köstlichkeiten gegen eine Gebühr.

Bei Buchung des Tarifs All Inclusive
"My Drinks" Getränkepakte
Unbegrenzter Konsum einer großen Auswahl alkoholischer und alkoholfreier Getränke im Glas, im Haupt- und Buffet-Restaurant oder zu jeder Tageszeit an den Bars. Eine Auswahl an Weinen, Spirituosen, Bieren, Whiskey, Wermut und Cocktails + Heißgetränke, Kaffee und Softdrinks. + 1 Flasche (0,5 Liter) Wasser pro Vollzahler pro Tag Kinder bis 17 Jahre erhalten das Getränkepaket MyDrinks (Getränkepaket mit alkoholfreien Getränke)

Bei Buchung des Tarifs Super All Inclusive
"My Drinks" Getränkepaket
Unbegrenzter Konsum einer großen Auswahl alkoholischer und alkoholfreier Getränke im Glas, im Haupt- und Buffet-Restaurant oder zu jeder Tageszeit an den Bars. Eine Auswahl an Weinen, Spirituosen, Bieren, Whiskey, Wermut und Cocktails + Heißgetränke, Kaffee und Softdrinks. + 1 Flasche (0,5 Liter) Wasser pro Vollzahler pro Tag Kinder bis 17 Jahre erhalten das Getränkepaket MyDrinks (Getränkepaket mit alkoholfreien Getränken).

My Explorations Paket inkl. 4 Halbtagesausflügen.
(bei Suiten: My Explorations Plus mit größerer Auswahl an Ausflügen)

Bei Buchung einer Suite (außer Mini-Suite)
-persönlicher Butler
-Bevorzugter Ein- und Ausstieg, reservierter VIP-Bereich im Terminal
-Erste Reihe im Theater
-Einen ganzen Tag lang Sondereintritt zum Thermalbereich des Schiffes
-Persönliche Einladung zu besonderen Events
-Kissenauswahl
-Jedes Frühstück, Mittag- und Abendessen wird in dem nur den Suite-Gästen vorbehaltenen Restaurant serviert
-Eine Flasche Ferrari-Sekt zur Begrüßung
-Täglich einen individuell zusammengestellten Obstkorb
-Kontinentales Frühstück in der Kabine inklusive (auf Anfrage)
-Zugang zum Club Restaurant (sofern verfügbar)Bei Buchung des Tarifs All Inculsive Suite

"My Drinks Plus" Getränkepaket
Das im All Iclusive Suite Tarif inkludierte Getränkepaket umfasst den unbegrenzten Konsum aller Getränke im Glas in den Restaurants, an den Bars, aus der Minibar und in der Kabine (Alle Getränke im Glas aus der Barkarte mit einem Preis bis 9 EUR). Erstklassige Markenprodukte, Premium-Liköre und Champagner im Glas stehen dem echten Kenner zur Auswahl (ab 18 Jahre)

  •  

Vielfältige Unterhaltungsmöglichkeiten an Bord (meist mehrsprachig), z.B. Kochkurse, Boutiquen und Shops, Rundgänge hinter den Kulissen des Schiffsbetriebs, abendliche Bühnenshows, musikalische Unterhaltung und Theateraufführungen, Tanz, Disco, Themenpartys, Salons und Bars, Kasino, Bingo, Animation im Freien und in den Salons, z.B. Quizshows, Kreativ-Workshops, teilweise Vorträge über Kunst und Geschichte, auf einigen Schiffen wird ein Grand-Prix-Rennwagen-Simulator, ein 4-D Kino, Laser-Space und BiblioTech angeboten. Auf allen Schiffen sind Pools vorhanden, auf einigen Schiffen eine Poollandschaft mit Wasserrutschen.

Sport an Bord
Viele Sport- und Fitnessmöglichkeiten: Jogging-Parcours (außer Costa neoRiviera), überdachte Pools und Whirlpools, Fitnesscenter, kostenpflichtige Sportkurse (z.B. Yoga, Pilates und Kinesis) und Personal Training, auf vielen Schiffen ist ein Aerobic-Studio verfügbar (nicht Costa Fortuna und Costa neoClassica). Auch Fußball, Tennis, Volleyball und Basketball werden angeboten (außer Costa neoRiviera und Costa neoRomantica).

Wellness an Bord
Im orientalisch angehauchten Samsara Spa können Gäste auf einer Fläche von bis zu 6000 m² vielfältige Anwendungen genießen. Von Sauna und Dampfbäder über Ruhetempel, bis hin zum Thalassotherapie-Pool ist alles dabei. Auch Schönheitsbehandlungen und unterschiedliche Massagen können gebucht werden.

Die verfügbaren Ausflüge können spätestens 6 Monate vor der Abreise auf der Costa Homepage eingesehen werden. Eine Buchung ist nach Erhalt der Buchungsnummer bis 5-10 Tage vor Abfahrt möglich. Da die Teilnehmerzahl bei allen Landausflügen begrenzt ist, empfiehlt sich eine Vorabreservierung. Bei der Buchung kann die Sprache des Ausflugs gewählt werden, in den meisten Häfen sind deutschsprachige Ausflüge verfügbar. Die Voucher für die Landausflüge werden in die Kabine gebracht. Bei einem Ausflug, der über Costa organisiert wurde, sind die Gäste im Falle von Verspätungen im Rahmen des Ausflugs abgesichert.

Mindestalter für Kleinkinder
Babys müssen bei Reiseantritt aus Sicherheitsgründen mindestens 6 Monate alt sein. Bei Transatlantikkreuzfahrten, Weltreisen und Kreuzfahrten mit mehr als 15 Nächten sowie bei Reisen mit 3 oder mehr aufeinander folgenden Seetagen beträgt das Mindestalter 12 Monate, ebenso bei weiteren ausgewählten Routen.

Reisedokumente für Kinder
Kinder unter 18 Jahren dürfen nicht ohne Begleitung reisen. Bitte beachten Sie, dass Kinder ab der Geburt bei Reisen ins Ausland ein eigenes Reisedokument benötigen. Falls ein Kind nicht in Begleitung beider Elternteile reist, wird eine mindestens englischsprachige, schriftliche und beglaubigte Einverständniserklärung des/der nicht mitreisenden Sorgeberechtigten benötigt.

Kinderbetreuung
An Bord der Costa Schiffe ist für Kinder von 3 bis 11 Jahren eine Kinderbetreuung von 9:00 bis 24:00 Uhr im „Squok-Club“ möglich. Die Betreuung ist in verschiedene Altersklassen aufgeteilt:

  • Mini (3 – 6 Jahre)
  • Maxi (7 – 11 Jahre)
  • Teen Junior (12 – 14 Jahre)
  • Teens (15 – 17 Jahre).

Von 23:30 bis 1:30 Uhr wird im Squok-Club auf Anfrage zusätzlich ein kostenloser Babysitter Service in der Gruppe angeboten, teilweise ist dieser Service allerdings nur eingeschränkt verfügbar. Für Kinder unter 3 Jahren ist keine Betreuung möglich. Auf der Costa neoRiviera, Costa neoRomantica und Costa neoClassica wird keine Kinderbetreuung angeboten

Ausstattung
Babybetten sind verfügbar und können in einer Kabinenkategorie ab „Außenkabine“ angeboten werden. Die Unterbringung in einem Babybett ist nur für Babys bis einschließlich einem Jahr möglich, ab dem 2. Geburtstag wird ein Rollbett zur Verfügung gestellt. Windeln und Babynahrung können an Bord nicht gekauft werden.

Schwangere Frauen, die bei Reiseende die 23. Schwangerschaftswoche überschritten haben, können aufgrund der eingeschränkten medizinischen Versorgungsmöglichkeiten an Bord aus Sicherheitsgründen nicht befördert werden.

Kabinen
Barrierefrei Kabinen stehen auf allen Costa Schiffen zur Verfügung. Diese sind komfortabel und rollstuhlgerecht ausgestattet mit 88 – 90 cm breiten Türen, einem Notrufschalter und einem ebenerdigen Badezimmer.

Bedingungen
Bei Buchung muss ein Special Needs Formular ausgefüllt und an Costa übermittelt werden.

Rollstuhl
Ein Rollstuhl muss bis spätestens 14 Tage vor Abreise über das Special Needs Formular angemeldet werden. Es wird ein manuell betriebener Rollstuhl empfohlen, mit einem elektronischen Rollstuhl können gewisse Einschränkungen verbunden sein. Der Rollstuhl muss in der eigenen Kabine untergebracht werden.

Landausflüge
Gäste mit individuellen Einschränkungen können sich bei Costa Kreuzfahrten im Vorfeld oder an Bord zu geeigneten Landausflügen beraten lassen. Die regulären Ausflüge werden größtenteils mit Fahrzeugen durchgeführt, die nicht für Gäste mit speziellen Bedürfnissen ausgelegt sind. Bei leichten Mobilitätseinschränkungen ist die Teilnahme an gekennzeichneten Ausflügen möglich. Es wird empfohlen, an den Ausflügen mit einer Begleitperson teilzunehmen. Aufgrund schwankender Wasserstände kann die Gangway sehr steil sein, so dass ein Landgang nicht immer möglich ist. Bei Häfen, in denen Tenderboote eingesetzt werden, sind Landgänge nur möglich, wenn die Gäste selbstständig in das Tenderboot einsteigen können.

An- und Abreise
Besondere Bedürfnisse und Wünsche in Bezug auf die Fluganreise müssen bei der Buchung angegeben werden, damit Costa bei Reedereiflügen die Fluggesellschaft informieren kann. Der Transferbus von Costa kann genutzt werden, sofern der Rollstuhl faltbar ist und die Gäste in einen Bus mit Stufen steigen können. Sollte dies nicht der Fall sein, kann über Costa ein individueller Transfer und Hilfe  mit dem Gepäck angefragt werden.

Sonstiges
Für Gäste mit eingeschränkter Hörfähigkeit werden die Sicherheitsvideos mit Übersetzung in Gebärdensprache in der Kabine gezeigt, es kann ebenfalls ein Silent Call Gerät, das Alarmsignale in optische Blitzsignale umwandelt, reserviert werden. Für Gäste mit eingeschränkter Sehfähigkeit stehen an den Türen der Kabinen und an den Aufzügen Orientierungshilfen in kontrastreicher Profil- und Brailleschrift zur Verfügung. Unter bestimmten Voraussetzungen ist es möglich, Blindenhunde mit an Bord zu nehmen. Alle speziellen Bedürfnisse müssen vor Reiseantritt an Costa gemeldet werden.

Kreuzfahrterlebnisse für Gäste mit körperlichen Einschränkungen sind uns wichtig, daher haben wir wichtige Informationen kompakt zusammengefasst. >>hier klicken

Reisedokumente
Jeder Passagier ist verpflichtet, für die Gültigkeit und Vollständigkeit seiner Ausweisdokumente zu sorgen und alle für die Reise nötigen Visa zu beantragen. Kinder müssen über ein eigenes Reisedokument verfügen.

Die Reiseunterlagen erhalten die Gäste frühestens drei Wochen vor Reisebeginn, sobald die Reise vollständig bezahlt wurde und sie den Web-Check-In ausgefüllt haben. Die Reiseunterlagen werden ausschliesslich per E-Mail übermittelt.

Link zum Costa Web-Check-In: >>hier klicken!

Im Rahmen von GURU24 helfen wir beim Ausfüllen des Bordmanifestes,
Buchung von Ausflüge, Getränkepaketen & mehr...

Die GURU-CREW steht mit Rat und Tat zur Seite, im Rahmen von GURU24 sogar 24/7!

Alle Angaben ohne Gewähr | Bildverweise/Copyrights: ©Costa Kreuzfahrten | ©CruiseCompass

zoom